4. Juni 2016 - EVG2, Altikon (SUI) 55km

Nach dem der Ritt in Liesberg gut gelaufen ist habe ich mich mit etwas Überredenskünsten von diversen anderen Personen überzeugen lassen, das EVG 2 zu melden.

Schon vor dem Ritt habe ich mich mit Nina Bless verabredet damit wir zusammen reiten können. Gemeinsam mit Frédérique Ernst war unsere tolle dreier Gruppe dann komplett. 

Wir hatten einen tollen Ritt die Pferde verstanden sich gut und die Stimmung war angenehm locker. In der ersten Kontrolle hat Sissi dann ein B bekommen und ich war nicht sicher ob ich noch mal rausgehen soll. Jeanne hat mir dann klargemacht, dass ich weiterreiten soll aber mehr galoppieren muss. Das leuchtet mir ein und so ging es ab auf die nächste Runde. Sissi hatte Freude und wollte laufen. Dann bekam ich aber doch langsam das Gefühl, dass sie müde wird. 

Einige km vor dem Ziel wurde mein Gefühl immer schlechter. Kurze Zeit wollte ich abbrechen. Doch Sissi fand das absolut keine gute Idee. Ich entschied mich, dass es das kleiner Übel sei mit einem schlechten Gefühl ins Ziel zu reiten als mit einem tobenden Pferd einen Unfall zu machen. Die Entscheidung stellte sich als richtig heraus. In der Schlusskontrolle bekamen wir zwar ein B aber wir sind durchgekommen.

Mein nächstes Ziel wird es sein ein EVG 2 zu reiten ohne das ich ständig das Gefühl das mein Pferd lahm sein könnte und das dies in den Kontrollen auch mit A im Gang bestätigt wird.

Ich danke Jeanne und Jasson für die Unterstützung und auch die Begleitung auf dem Ritt war wirklich toll! 

Kontakt

Langnaustrasse 139

3436 Wynigen

MAIL: jeanne@tibsis.ch

TEL: 079 227 50 26